#1

Kette Spannen

in Technik 20.03.2016 15:22
von Geri1980 | 173 Beiträge
avatar
Geschlecht: männlich
Modell Nicht angegeben

Hallo alle zamm,

habe heute, nach knapp 2600km, die Kette nachgespannt - hatte schon einen ordentlichen Durchhänger :-).
weiss nicht, obs vorher auch schon so war, aber die Kette liegt "in der Führung" ganz links an.
Von den Indikatoren bei den beiden Spannern sollts eigentlich passen.

Danke und lG
Geri

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 20160320_141016.jpg 

Bevor ich mich aufrege, ist´s mir lieber egal...
nach oben

#2

RE: Kette Spannen

in Technik 21.03.2016 13:58
von Geri1980 | 173 Beiträge
avatar
Geschlecht: männlich
Modell Nicht angegeben

Wo sind die Schrauber, die einem Noob wie mir etwas unter die Arme greifen könnten :-) ?!


Bevor ich mich aufrege, ist´s mir lieber egal...
nach oben

#3

RE: Kette Spannen

in Technik 21.03.2016 21:52
von keeler | 6 Beiträge
avatar_m
Geschlecht: männlich
Modell Nicht angegeben

...moin
...puh, also

....grundsätzlich stimmen die markierungen nie ganz genau-war schon immer so, mag sein dass es bei high-end produkten heute hinkommt.

...ketten längen sich in ihrem leben ungleichmässig-je nach beanspruchung (warm gefahren, kalte aussentemperaturen, tour mit relativ viel anriss in unteren gängen, pflegezustand, pflegeaufwand nach der tour)

...extrem-beispiele : enuma-kettensatz auf triumph 900 daytona, minimal nachspannen auf lebensdauer des reifens, hat 70000 km gehalten, aus mitleid gewechselt

...andersrum : markenforen von ps-starken mopeds mit wenigfahrer obendrauf sind voll von beiträgen mit oe-kettensatz, der keine 10000 km schafft

...pflege, ohne anspruch auf wirksamkeit und recht haben bis zur rente :
...im urlaub, nach längeren touren ohne regen sofort bei warmer kette hochwertiges kettenspray sparsam auftragen, nicht ersäufen

...nach regenfahrten und auch regelmässig mit alter zahnbürste zuerst reinigen, dann grosszügig auftragen, ablüften lassen, überschüssiges fett abwischen

...während regenfahrten sprüh ich gar nix mehr nach, fett ist ein dreckmagnet

...kette spannen : ich halt mich beim kettendurchhang an der 390 an die vorgaben, haben schon ihren sinn, haben auch ktm-mechaniker bestätigt (kam mir erst ein bisschen wenig vor)

...markierung : wie gesagt nie ganz genau

...abhilfe :hinterad frei (heckständer)-gleichmässig nach "auge" anziehen, kugelschreiber/bleistift/bohrer/scheckkarte quer auf schwinge mit anschlag auf felgenrand legen und fein ausjustieren, nach jedem anziehen am spanner gegen reifen von hinten kloppen, mit etwas geduld siehst du den erfolg und schaust gar nicht mehr auf die markierungen

...ist jetzt ein bisschen ausführlich geworden, aber ich hatte grad zeit-nächste mal erzähl ich, wie ich das erste mal auf einem pony gesessen habe

...hoffentlich seh ich diese saison mal ein paar bekloppte 390er fahrer- grüsse keeler

...ps : kettensatz org. hält bei mir bis jetzt 13000 und sieht gut aus





...


Geri1980 hat sich bedankt!
nach oben

#4

RE: Kette Spannen

in Technik 22.03.2016 09:47
von Geri1980 | 173 Beiträge
avatar
Geschlecht: männlich
Modell Nicht angegeben

Danke Keeler, freu mich schon auf die Pony-Story xD


Bevor ich mich aufrege, ist´s mir lieber egal...
nach oben

#5

RE: Kette Spannen

in Technik 22.03.2016 15:05
von Siggi | 9 Beiträge
avatar_m
Geschlecht: männlich
Modell Nicht angegeben

Hallo Leute

Meine Kettenkontrollmethode ist etwas anders.
Geht am besten zu zweit.
Lange, gerade Leiste oder Brett bündig am Hinterrad anlegen.
Lenker gerade, und vorn den Abstand messen.
Das gleiche auf der anderen Seite nochmal.
Mach ich seit 40 Jahren so, geht prima.

Gruß Siggi


KTM Duke 390; BMW F650GS Twin; Ducati Diavel 1200
nach oben

#6

RE: Kette Spannen

in Technik 22.03.2016 16:54
von walter | 150 Beiträge
avatar
Geschlecht: männlich
Modell Nicht angegeben

dazu gibt's (sogar von KTM im PP) doch was Watscheneinfaches…
gerade bei unserer Schwinge gibt's nix besseres

Achslehre


Walter


Maori24 hat sich bedankt!
zuletzt bearbeitet 22.03.2016 16:55 | nach oben

#7

RE: Kette Spannen

in Technik 22.03.2016 16:59
von Geri1980 | 173 Beiträge
avatar
Geschlecht: männlich
Modell Nicht angegeben

32€ ist aber auch recht ordenltich - außerdem wüsst ich ohnehin nicht wie ich das Teil verwende....


Bevor ich mich aufrege, ist´s mir lieber egal...
nach oben

#8

RE: Kette Spannen

in Technik 22.03.2016 17:20
von reverent | 60 Beiträge
avatar
Geschlecht: männlich
Modell Nicht angegeben

@Geri

Diese Achslehre mußt Du Dir vorstellen wie eine große Schieblehre, nur ohne Skala.
Man mißt einfach auf einer Seite den Abstand zwischen Mitte Schwingenachse und Steckachse Hinterrad und vergleicht dann, ob der Abstand auf der anderen Seite gleich ist.Wenn nicht, mit den Kettenspannern auf gleichlang einstellen. Aber Kettenspannung muß hinterher eventuell wieder korrigiert werden.


Kilos kosten Freiheit
nach oben

#9

RE: Kette Spannen

in Technik 22.03.2016 19:21
von bike-didi | 494 Beiträge
avatar
Geschlecht: männlich
Modell Nicht angegeben

Zitat von Geri1980 im Beitrag #7
32€ ist aber auch recht ordenltich - außerdem wüsst ich ohnehin nicht wie ich das Teil verwende....

Dito - auch wenn ich weiß, wie man das grundsätzlich verwendet, ists bei der 390er unpraktisch: keine hohlgebohrten Achsen und die Fußrastenträger sind im Weg. Also kann man die Lehre nur grob anhalten... .
Ein Kettenlaser ist zudem kaum teurer; und der funktioniert bei allen Moppeds.


Viele Grüße aus dem Sauerland

Mehr Spaß pro Kilometer statt mehr Kilometer pro Stunde!

KTM Duke 390, Yamaha MT-07, Moto Guzzi Imola


nach oben

#10

RE: Kette Spannen

in Technik 22.03.2016 20:36
von walter | 150 Beiträge
avatar
Geschlecht: männlich
Modell Nicht angegeben

die Achslehre war auch nur ein Beispiel…
kann man mit einfachen Mitteln auch selbst herstellen…
zB. eine dünnere Stange, kurz abbiegen - an passender Stelle Kreppband kleben - Achsmitte markieren - links/rechts gleichstellen - fixieren…dann ist die Achse mal grad drinnen
anschließend zum Kettenspannen - beidseitig Kreppband an die Schwinge (bei der Achse) - die 3 Markierungen auf's Krepp übertragen - Kette spannen - links/rechts gleich viel/weit…fertig
Achse gerade - Kette gespannt


Walter
bike-didi hat sich bedankt!
nach oben

#11

RE: Kette Spannen

in Technik 22.03.2016 21:07
von bike-didi | 494 Beiträge
avatar
Geschlecht: männlich
Modell Nicht angegeben

Du machst Dir ja richtig viele Gedanken, Walter... !
Wäre mir allerdings viel zu viel Aufwand. Ich mach`s ähnlich wie Siggi: drücke einfach ein gerades Brett oder eine Wasserwaage unterhalb der Schwinge an den Reifen und schaue, ob Kette und Brett parallel laufen.


Viele Grüße aus dem Sauerland

Mehr Spaß pro Kilometer statt mehr Kilometer pro Stunde!

KTM Duke 390, Yamaha MT-07, Moto Guzzi Imola


keeler hat sich bedankt!
nach oben

#12

RE: Kette Spannen

in Technik 22.03.2016 22:07
von walter | 150 Beiträge
avatar
Geschlecht: männlich
Modell Nicht angegeben

mit Brettern hab ich's nicht so…
dafür aber jede Menge Kreppband


Walter
nach oben

#13

RE: Kette Spannen

in Technik 22.03.2016 22:43
von keeler | 6 Beiträge
avatar_m
Geschlecht: männlich
Modell Nicht angegeben

Zitat von bike-didi im Beitrag #11
Du machst Dir ja richtig viele Gedanken, Walter... !
Wäre mir allerdings viel zu viel Aufwand. Ich mach`s ähnlich wie Siggi: drücke einfach ein gerades Brett oder eine Wasserwaage unterhalb der Schwinge an den Reifen und schaue, ob Kette und Brett parallel laufen.

...dann sind wir ja auf einem nenner, hauptsache wir konnten dem gerald hefen und er guckt nicht so fanatisch auf die markierungen

...nee ernst gemeint, war halt ein praktischer tip

...is aber auch keine schande, wenn mal nachfragt bevor man sich laser-werkzeuge oder werkstatt-termine für kettespannen holt

...irgendwann muss man selber ran

...gruß ans forum

...keeler


nach oben

#14

RE: Kette Spannen

in Technik 23.03.2016 09:30
von Geri1980 | 173 Beiträge
avatar
Geschlecht: männlich
Modell Nicht angegeben

Danke an alle - sind paar gute Tipps dabei. Lehre ist mir zu teuer, Kettenlaser sowieso - wenn man´s mal raus hat ist´s keine Hexerei mehr.
Werd mich am WE dran machen und dann auch gleich den Tail tidy verbauen - der liegt ja auch schon seit letzten September in der Garage rum :-)


Bevor ich mich aufrege, ist´s mir lieber egal...
nach oben

#15

RE: Kette Spannen

in Technik 23.03.2016 14:29
von walter | 150 Beiträge
avatar
Geschlecht: männlich
Modell Nicht angegeben

Zitat von Geri1980 im Beitrag #14
Tail tidy verbauen


viel Spass
ist ja laaaanges WE, also Zeit genug zum Schrauben


Walter
nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: otta182
Besucherzähler
Heute waren 2 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 301 Themen und 2055 Beiträge.

Besucherrekord: 39 Benutzer (09.08.2015 19:55).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software © Xobor