#1

Problem "High Coolant Temperature"

in Technik 27.08.2015 13:40
von LeeNouks | 114 Beiträge
avatar
Geschlecht: männlich
Modell Nicht angegeben

Hab meine Kleine gestern beim 2ten Service gehabt und auch wieder mal ein paar Kleinigkeiten angebracht; unter anderem dass Meine seit heuer ploetzlicherweise lt. Tacho relativ warm im Betrieb ist und nun schon ein paar Mal auch mit der Warnung "High Coolant Temperature" gekommen ist.

Jetzt der Clou; lt. Werkstatt ist der Tacho dafuer verantwortlich bzw. ein Vorwiderstand des Kuehlwasser-Temp-Fuehler am Tacho beginnt schon relativ zeitig sich zu veraendern und gibt daher nen falschen Wert aus.

Fazit: Ich bekomm die Tage nen neuen Tacho - leider wieder mit 0 km, da KTM nicht in der Lage ist den aktuellen Tachostand zu uebernehmen


nach oben

#2

RE: Problem "High Coolant Temperature"

in Technik 31.08.2015 19:50
von LeeNouks | 114 Beiträge
avatar
Geschlecht: männlich
Modell Nicht angegeben

Update!!

Hab heut meinen neuen Tacho bekommen und entgegen meiner Befuerchtungen sogar mit richtigem km-Stand - leider aber auch mit der Meldung dass das Service faellig waere



zuletzt bearbeitet 31.08.2015 19:50 | nach oben

#3

RE: Problem "High Coolant Temperature"

in Technik 31.08.2015 20:25
von bike-didi | 499 Beiträge
avatar
Geschlecht: männlich
Modell Nicht angegeben

Zitat von LeeNouks im Beitrag #2
leider aber auch mit der Meldung dass das Service faellig waere


Den Wert kannst doch selbst ändern, Juergen, steht im Handbuch!


Viele Grüße aus dem Sauerland

Mehr Spaß pro Kilometer statt mehr Kilometer pro Stunde!

KTM Duke 390, Yamaha MT-07, Moto Guzzi Imola


zuletzt bearbeitet 31.08.2015 20:26 | nach oben

#4

RE: Problem "High Coolant Temperature"

in Technik 01.09.2015 10:14
von LeeNouks | 114 Beiträge
avatar
Geschlecht: männlich
Modell Nicht angegeben

Zitat von bike-didi im Beitrag #3
Zitat von LeeNouks im Beitrag #2
leider aber auch mit der Meldung dass das Service faellig waere


Den Wert kannst doch selbst ändern, Juergen, steht im Handbuch!



Muss ich die Tage doch glatt mal gucken gehen


nach oben

#5

RE: Problem "High Coolant Temperature"

in Technik 01.09.2015 10:36
von Geri1980 | 173 Beiträge
avatar
Geschlecht: männlich
Modell Nicht angegeben

Auch nicht schlecht. Bei mir springt die letzten Tage der Lüfter auch relativ Zeitig an. Wenn ich´s richtig gesehen hab, dann sind dann im mittleren Feld noch 2 Balken frei. Sollte also imho normal sein. Bei 25° - 35° Lufttemp aber durchaus verständlich.

lG


Bevor ich mich aufrege, ist´s mir lieber egal...
nach oben

#6

RE: Problem "High Coolant Temperature"

in Technik 18.03.2016 22:47
von LeeNouks | 114 Beiträge
avatar
Geschlecht: männlich
Modell Nicht angegeben

So, wieder mal ein kleines unerfreuliches Update zu dem "High Coolant" Problem.

Es ist aktuell schlimmer denn je, Kleine gestartet und am Stand laufen lassen (vor ein paar Wochen bei weit geringeren Temperaturen auch schon mal) und in kuerzester Zeit schiesst die Anzeige auf Anschlag raus mit der begleitenden High Coolant-Warnung

Hab vor nem Monat auf Verdacht hin auch den Temperaturfuehler erneuert (Tacho ist ja schon neu) und heut sogar die Kuehlfluessigkeit getauscht.

Weiss echt nicht weiter was ich noch probieren koennte - faellt euch was ein?

Kann es evtl. sogar sein dass die Wasserpumpe nicht arbeitet und wenn ja, wie kann ich das ueberpruefen und evtl. fixen?


nach oben

#7

RE: Problem "High Coolant Temperature"

in Technik 19.03.2016 09:05
von bike-didi | 499 Beiträge
avatar
Geschlecht: männlich
Modell Nicht angegeben

Hallo Jürgen,
nee, Wasserpumpe wäre wohl das letzte Teil, das den Geist aufgeben würde. Die arbeitet ja rein mechanisch und ist fast unkaputtbar.
Hast Du schon mal das Thermostat überprüft? Wenn das nicht öffnet, wird der Motor schnell zu heiß. Kannst Du grob am Kühler prüfen, der sollte dann relativ kühl bleiben. Dabei allerdings bedenken, dass das Thermostat eine Zwangsöffnung hat - bedeutet, der Kühler wird auch warm, wenn das Thermostat nicht öffnet.
Falls das Thermostat nicht öffnet, sollte die Temp. im Verbindungsschlauch von der linken zur rechten Seite (geht nach rechts vom Thermostat ab) deutlich zu heiß sein, also deutlich über 80 Grad, und der Kühler bleibt deutlich kühler.
Ideal wäre die Messung mit einem Infrarot-Sensor.

Alternativ könntest Du auch das Thermostat aus dem Kreislauf nehmen und schauen, ob das Problem dann noch auftritt. Ist allerdings mit Fummelei verbunden.

Ich habe hier noch ein neues Thermostat liegen, könnte ich Dir zum Ausprobieren zusenden. Kostet neu glaub 27 €; weiß nur nicht, ob sich das mit Versand nach Ösiland lohnt. Kannst aber gern haben.


Viele Grüße aus dem Sauerland

Mehr Spaß pro Kilometer statt mehr Kilometer pro Stunde!

KTM Duke 390, Yamaha MT-07, Moto Guzzi Imola


zuletzt bearbeitet 19.03.2016 09:13 | nach oben

#8

RE: Problem "High Coolant Temperature"

in Technik 19.03.2016 20:45
von LeeNouks | 114 Beiträge
avatar
Geschlecht: männlich
Modell Nicht angegeben

Hi Didi, danke fuer deine Einschaetzung und das Angebot.
Hab heut nen langjaehrigen KTM-Fahrer bei mir ghabt und wir haben uns der Sache mal etwas intensiver angenommen.

Fazit: Duerfte wirklich das Thermostat sein, welches schleichend seinen Dienst versagt hat.
Passt mit der Symptomatik auch ganz gut zusammen - wird schnell heiss und bringt trotz Fahrtwind die Temperatur nicht runter, also macht der grosse Kuehlkreislauf wahrscheinlich nicht auf.

Weiters haben wir bemerkt dass bei der Entlueftungsschraube links am Kuehler nix rauskommt, weder Luft noch Wasser.
Montag wird bei uns ein neues Thermostat geordert und ich hoff dass dann der Spuk sein Ende hat



bike-didi hat sich bedankt!
zuletzt bearbeitet 19.03.2016 21:00 | nach oben

#9

RE: Problem "High Coolant Temperature"

in Technik 19.03.2016 21:53
von bike-didi | 499 Beiträge
avatar
Geschlecht: männlich
Modell Nicht angegeben

Du wirst sicher berichten...

Zitat von LeeNouks im Beitrag #8
Weiters haben wir bemerkt dass bei der Entlueftungsschraube links am Kuehler nix rauskommt, weder Luft noch Wasser.

Diese Schraube ist ohne Funktion, gibt's wohl auch nur bei der 390er...


Viele Grüße aus dem Sauerland

Mehr Spaß pro Kilometer statt mehr Kilometer pro Stunde!

KTM Duke 390, Yamaha MT-07, Moto Guzzi Imola


nach oben

#10

RE: Problem "High Coolant Temperature"

in Technik 21.03.2016 18:15
von LeeNouks | 114 Beiträge
avatar
Geschlecht: männlich
Modell Nicht angegeben

@ Didi: Muss dich korrigieren, die Schraube hat schon ne Funktion, was ich jedoch nicht wusste ist, dass man den Kuehler separat fuellen und eben ueber die Schraube entlueften muss, damit das System ok ist.

Thermostat ist nun getauscht und Wasserpumpe praeventiv auch angeschaut, Problem nach wie vor vorhanden - mit einer einzigen Neuerung, nun laeuft der Kuehlerventilator auch nicht mehr an - Kuehler wird jedoch Gott sei Dank warm, dh. Thermostat arbeitet korrekt.
Lege ich 12V am Luefterstecker an, tut er - miss ich am Stecker die Spannung, kommen dort aber nie 12V an.

Sicherung ist ganz, jetzt wollte ich mir das K50 (Luefterrelais) anschauen, hab aber auf die Schnelle nicht gefunden wo das sitzt.

Kann mir diesbezueglich jemand, evtl. sogar mit nem Foto, auf die Spruenge helfen?



zuletzt bearbeitet 21.03.2016 18:17 | nach oben

#11

RE: Problem "High Coolant Temperature"

in Technik 21.03.2016 21:15
von bike-didi | 499 Beiträge
avatar
Geschlecht: männlich
Modell Nicht angegeben

Zitat von LeeNouks im Beitrag #10
@ Didi: Muss dich korrigieren, die Schraube hat schon ne Funktion, was ich jedoch nicht wusste ist, dass man den Kuehler separat fuellen und eben ueber die Schraube entlueften muss, damit das System ok ist.

Zum Entlüften brauchts diese Schraube nicht - und unpraktisch ist die noch obendrein. Das Entlüften findet über den Kühlerdeckel statt, so wie bei jedem anderen Mopped auch.

Zitat von LeeNouks im Beitrag #10
Lege ich 12V am Luefterstecker an, tut er - miss ich am Stecker die Spannung, kommen dort aber nie 12V an.

Sicherung ist ganz, jetzt wollte ich mir das K50 (Luefterrelais) anschauen, hab aber auf die Schnelle nicht gefunden wo das sitzt.

Hast denn den Thermoschalter dazu kurzgeschlossen? Sonst läuft der Lüfter ja nicht.

Zitat von LeeNouks im Beitrag #10
Kann mir diesbezueglich jemand, evtl. sogar mit nem Foto, auf die Spruenge helfen?

Dazu schweigt sich das WHB leider aus. Evt. hinten links unter der Seitenverkleidung? Wüsste sonst nicht, wo das sein soll.


Viele Grüße aus dem Sauerland

Mehr Spaß pro Kilometer statt mehr Kilometer pro Stunde!

KTM Duke 390, Yamaha MT-07, Moto Guzzi Imola


nach oben

#12

RE: Problem "High Coolant Temperature"

in Technik 21.03.2016 21:54
von LeeNouks | 114 Beiträge
avatar
Geschlecht: männlich
Modell Nicht angegeben

Zitat von bike-didi im Beitrag #11
Hast denn den Thermoschalter dazu kurzgeschlossen? Sonst läuft der Lüfter ja nicht.


Ne, direkt mit nem externen 12V-Netzteil auf den Stecker zum Lüfter.



zuletzt bearbeitet 21.03.2016 21:56 | nach oben

#13

RE: Problem "High Coolant Temperature"

in Technik 22.03.2016 19:47
von bike-didi | 499 Beiträge
avatar
Geschlecht: männlich
Modell Nicht angegeben

Schon klar, Jürgen - ich meine den zweiten Teil des Satzes:

Zitat von LeeNouks im Beitrag #10
miss ich am Stecker die Spannung, kommen dort aber nie 12V an.

Wenn Du den Thermoschalter nicht kurzschließt, kann am Stecker keine Spannung anliegen. Alternativ könntest Du auch das Relais kurzschließen. Ich habe noch einmal ins WHB geschaut: nirgendwo steht, wo sich das Relais befindet, ich kann Dir nur die Kabelfarben angeben:
weiß-braun, orange
grün-pink, gelb-grün

Zitat von LeeNouks im Beitrag #8
Weiters haben wir bemerkt dass bei der Entlueftungsschraube links am Kuehler nix rauskommt, weder Luft noch Wasser.

Dazu noch mal etwas: beim kalten Motor herrscht Unterdruck im System, daher kann da nichts rauskommen.
Hast Du nach dem Befüllen mal den Motor heiß laufen lassen (Thermostat öffnet), nach dem Erkalten noch einmal den Kühlerdeckel geöffnet und nachgefüllt?
Grund meiner Frage: Ist noch zu viel Luft im System, kann die Flüssigkeit die restliche Luft nicht in den Ausgleichbehälter drücken und wird zu schnell heiß.


Viele Grüße aus dem Sauerland

Mehr Spaß pro Kilometer statt mehr Kilometer pro Stunde!

KTM Duke 390, Yamaha MT-07, Moto Guzzi Imola


zuletzt bearbeitet 22.03.2016 19:49 | nach oben

#14

RE: Problem "High Coolant Temperature"

in Technik 22.03.2016 20:04
von LeeNouks | 114 Beiträge
avatar
Geschlecht: männlich
Modell Nicht angegeben

Zwecks Thermoschalter und Ventilator, hab gewartet bis die Muehle wieder mit der Temperatur oben rausgegangen ist und dann die Spannung am Stecker gemessen - nix Spannung, Luefter kann daher auch nicht laufen.

Bin heut ne kleine Runde damit gefahren (30km bei 12 Grad Aussentemp.). So im Normalbetrieb ist das Temperaturmanagement jetzt ok - bleibt 2 Striche unter Max. auf der unteren Skala - genauso wie es sein sollte.

Jetzt muss ich nur noch rausfinden wieso der Ventilator keine Spannung bekommt.


nach oben

#15

RE: Problem "High Coolant Temperature"

in Technik 22.03.2016 21:02
von bike-didi | 499 Beiträge
avatar
Geschlecht: männlich
Modell Nicht angegeben

Das liest sich auf jeden Fall schon mal gut.
Bei meiner funktioniert die Kühlung wie sie soll, aber der Lüfter hat sich noch nie beim Fahren eingeschaltet!
Bekomme den nur ans Laufen, wenn ich sie im Stand extrem lange laufen lasse.
Wenn bei Deiner jetzt augenscheinlich alles ok ist, könnte das ja genauso sein.


Viele Grüße aus dem Sauerland

Mehr Spaß pro Kilometer statt mehr Kilometer pro Stunde!

KTM Duke 390, Yamaha MT-07, Moto Guzzi Imola


zuletzt bearbeitet 22.03.2016 21:03 | nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: kiven
Besucherzähler
Heute waren 5 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 304 Themen und 2071 Beiträge.

Besucherrekord: 39 Benutzer (09.08.2015 19:55).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software © Xobor