#1

Umbau auf Federbein Yamaha R6 (RJ 03)

in Umbauten/Tuning 31.05.2017 20:39
von bike-didi | 522 Beiträge

Hab die Idee aus dem Ami-Duke-390er-Forum übernommen und mir mal für meine neue 390er so ein Federbein bestellt.
Das Federbein ist in Zug- und Druckstufe einstellbar.
Die Länge ist nahezu identisch, die untere Aufnahme muss ausgeglichen werden (12 statt 10 mm), dafür gibt's aber passende Buchsen.
Die Feder ist wg. der Umlenkung bei der R6 eher zu weich (bis 75 kg solls aber funktionieren), ich werde gleich auf eine härtere umrüsten.

18740295_1363023247138819_6827117931184143366_n.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


Viele Grüße aus dem Sauerland
Didi

Mehr Spaß pro Kilometer statt mehr Kilometer pro Stunde!

RC 390 Cup
Duke 390 R
Duke 390 Vers. 2.0-Modell 2017
walter hat sich bedankt!
nach oben

#2

RE: Umbau auf Federbein Yamaha R6 (RJ 03)

in Umbauten/Tuning 01.06.2017 20:31
von walter | 150 Beiträge

iiiiih
die gelbe Feder tut ja in den Augen weh


aber sonst...
bin immer wieder fasziniert von deinen Ideen/Versuchen


Walter
nach oben

#3

RE: Umbau auf Federbein Yamaha R6 (RJ 03)

in Umbauten/Tuning 02.06.2017 07:43
von bike-didi | 522 Beiträge

Schau mal, Walter :

WP_20170601_20_34_29_Rich.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Die Feder der R6 ist deutlich weicher als die der Duke, daher probiere ich die erst gar nicht. Die Feder der Duke hat einen etwas größeren Durchmesser, passt aber noch top in die Federteller. Etwa 10 mm länger ist sie auch.

WP_20170601_20_20_35_Rich 1.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Falls die Feder zu weich sein sollte, kann ich noch die von Wilbers einbauen (blaue Feder im Bild). Mit 130 N/mm könnte die aber schon zu hart sein. Die Feder der Yamaha hat 95 N/mm.

Dämpfung nach Ausbau der Feder getestet, macht der Dämpfer noch einen sehr guten Eindruck.
Das Federbein wird heute testweise eingebaut; bin gespannt, wie es funktioniert... .


Viele Grüße aus dem Sauerland
Didi

Mehr Spaß pro Kilometer statt mehr Kilometer pro Stunde!

RC 390 Cup
Duke 390 R
Duke 390 Vers. 2.0-Modell 2017


walter hat sich bedankt!
zuletzt bearbeitet 02.06.2017 07:55 | nach oben

#4

RE: Umbau auf Federbein Yamaha R6 (RJ 03)

in Umbauten/Tuning 02.06.2017 08:01
von walter | 150 Beiträge

viiiiiiel besser in Weiß


bin gespannt auf den Fahrbericht


Walter
nach oben

#5

RE: Umbau auf Federbein Yamaha R6 (RJ 03)

in Umbauten/Tuning 02.06.2017 11:49
von bike-didi | 522 Beiträge

Eingebaut...
Fühlt sich im Stand schon mal sehr gut an.
Zugstufe lässt sich von "Affenschaukel" bis "fest" einstellen, mit der Druckstufe bin ich so noch nicht ganz zufrieden - entweder ist der Verstellbereich tatsächlich nicht sonderlich groß oder der Dämpfer benötigt eine Überarbeitung.
Fahrprobe folgt...

WP_20170602_10_54_33_Rich.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


Viele Grüße aus dem Sauerland
Didi

Mehr Spaß pro Kilometer statt mehr Kilometer pro Stunde!

RC 390 Cup
Duke 390 R
Duke 390 Vers. 2.0-Modell 2017
nach oben

#6

RE: Umbau auf Federbein Yamaha R6 (RJ 03)

in Umbauten/Tuning 02.06.2017 18:10
von bike-didi | 522 Beiträge

Demnächst wird's keine RJ 03-Federbeine mehr geben !
Nach rund 200 KM Testfahrt mein Resümee:
KAUFEN!!!!!
Ich bin wirklich total begeistert von dieser Kombi. Funktioniert absolut perfekt und passt genauso zur Duke!
Details:
Einstellung bei 75 kg-Fahrergewicht: Druckstufe 2 clicks von 12, Zugstufe 5 von 40 clicks geöffnet, sag bei 0.
Die Einstellung ist natürlich schon ziemlich sportlich, wers komfortabler möchte, sollte bissel mehr öffnen - für mich die beste Abstimmung.
Die oben befürchtete nur gering einstellbare Druckstufe passt perfekt.
Bei kurzen Schlägen (high speed) verhärtet sich das Federbein nicht, filtert top raus, lange Schläge (low speed) werden absolut perfekt abgefedert, gar noch einen Tacken besser als bei meinem Comp-Federbein.
Klitzekleiner Wermutstropfen: absolute Miniunebenheiten werden ungefiltert an den Fahrer weitergegeben. Eine andere/weichere Abstimmung könnte das beseitigen, mich hats nicht gestört.
130 km/h, lang gezogene Kurve mit Bodenwellen in voller Schräglage - boah, die Kleine klebt wie ein Kaugummi auf der Straße... .
Kurzer Trip über die Autobahn (kurvig) - high speed bis an den Begrenzer, gibt ein Gefühl als ob das Fahrwerk auch Temp über 200 km/h vollkommen gelassen wegsteckt!

Wenn ich nicht das Comp-Federbein hätte, würde das der R6 sofort drin bleiben. Definitiv die beste Investition neben dem Kastl, Bremsumbau und Rastenanlage... .
Zum Abschluss hab ich noch ein kleines Video gemacht - rein dort kann man ansatzweise erahnen, dass es perfekt arbeitet:
https://www.youtube.com/watch?v=VNykGljuhgc


Viele Grüße aus dem Sauerland
Didi

Mehr Spaß pro Kilometer statt mehr Kilometer pro Stunde!

RC 390 Cup
Duke 390 R
Duke 390 Vers. 2.0-Modell 2017
nach oben

#7

RE: Umbau auf Federbein Yamaha R6 (RJ 03)

in Umbauten/Tuning 12.08.2017 15:18
von Markus | 1 Beitrag

Hallo,

Da gibts auch noch Alternativen,
es passt auch (fasst genau) ein Dämpfer der Yamaha R1 RN19 (Bj 2007) nahezu perfekt, nur in ser Nähe der unteren Einstellschraube (Zugstufe) muss minimal was an der Schwinge weggeflext werden ( jaja, davor haben manche Angst, sind aber wirklich nur Millimeter) Dieses Federbein hat sogar 2fache Druckstufeneinstellung und beide Aufnahmen haben die nötigrn 10mm, so dass keine Adapterhülse nötig ist. Fahrverhalten ist hervorragend, die Yamaha Originaleinstellung passt sogar als Ausgangsbasis. Hier 2 Bilder:


MFG
Markus |addpics|gum-1-f4ca.jpg,gum-2-b487.jpg|/addpics|


nach oben

#8

RE: Umbau auf Federbein Yamaha R6 (RJ 03)

in Umbauten/Tuning 13.08.2017 10:04
von bike-didi | 522 Beiträge

Hallo Markus,
danke für den Tipp !
Diesen Tipp habe ich auch schon von Fahrwerksspezi Jürgen Hechfellner bekommen. Ist natürlich besonders interessant wegen der high- und low-Einstellmöglichkeit der Druckstufe.
Ich habe mich aber trotzdem für das Federbein der RJ05/RJ09 entschieden, gefällt mir einfach besser. Bevor ich das bei meiner neuen 390er eingebaut habe, wurde es in meiner alten 390er auf der Renne getestet - funktioniert absolut perfekt!
So ist es dann in meine neue gewandert:



Das von der RJ05 ist von Showa und deutlich hochwertiger als das von der RJ03. Unter der schwarzen Kappe befindet sich die Druckstufenverstellung - man will ja nicht auffallen...
Verbaut ist die Feder der Duke, die original montierten Federn waren mir alle zu weich. Was mir an diesem Federbein besonders gut gefällt, ist das tolle Ansprechverhalten!
|addpics|2vc-1o-772f.jpg-invaddpicsinvv,2vc-1p-2acf.jpg-invaddpicsinvv|/addpics|


Viele Grüße aus dem Sauerland
Didi

Mehr Spaß pro Kilometer statt mehr Kilometer pro Stunde!

RC 390 Cup
Duke 390 R
Duke 390 Vers. 2.0-Modell 2017


zuletzt bearbeitet 13.08.2017 10:12 | nach oben

#9

RE: Umbau auf Federbein Yamaha R6 (RJ 03)

in Umbauten/Tuning 20.11.2017 14:26
von ms 01 | 41 Beiträge

Hallo,
habe auch ein Federbein ergattert, wurde aus einem Neufahrzeug ausgebaut und eingelagert.
Laufleistung 0 km für 115,-€ .

Die Anpassung an der Federbeinaufnahme habe ich mit einer kleinen Feile vorgenommen, war bei dem Material (Alu) sehr einfach und lässt sich sehr akurat umsetzen.

IMG_20171118_121945_728 neu.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
Die zu bearbeitenden Stellen seht Ihr auf dem Foto (Pfeile).

IMG_20171120_124741_389.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
Nach dem Federbeineinbau ist davon fast nichts mehr zu sehen.

IMG_20171120_130734_536 neu.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
Da die Duke Feder einen größeren Durchmesser als die orginal Yamaha-Feder hat, habe ich den schwarzen Kunststoffring des Duke-Federbeins auf der Kreissäge eingeschlitzt, so lies der sich etwas weiten und über den Yamaha Federteller schieben. Nun sitzt die Feder wieder schön mittig zentriert (Foto Pfeil).
Die Federvorspannung ist dadurch etwas erhöht (entspricht ca. 2 klicks).

IMG_20171120_130947_644 neu.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
Dem Spritzschutz habe ich nicht mit dem Dremel bearbeitet sondern behutsam mit dem Heißluftfön. Das Kunststoff etwas geschmeidig gemacht und an den 2 erforderlichen Stellen ein wenig "verformt".IMG_20171120_131012_355.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

IMG_20171120_124751_459.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)IMG_20171120_124715_660.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
Von den arbeiten ist nach Einbau nichts mehr zu sehen ganz "Serie" .

Jetzt muss ich nur noch bis Frühling warten zum testen .


Jröß us Kölle
Manni
bike-didi hat sich bedankt!
nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Hollidick
Besucherzähler
Heute waren 7 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 327 Themen und 2149 Beiträge.

Besucherrekord: 237 Benutzer (04.11.2019 23:15).

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen