#1

Umbau 390 Duke 2017

in Umbauten/Tuning 01.11.2017 09:24
von pmondi | 3 Beiträge
avatar
Geschlecht: männlich
Modell Nicht angegeben

Hallo zusammen,

es ist soweit! ein Umbau steht an. Der Grund dafür ist, ein kleiner Hinfaller nicht schlimm, aber doch so, das ich erst einmal erschrocken bin über so billig verbautes Material an der Kleinen. Sicher, das wir es hier nicht mit einem High-End Produkt zu tun haben ist mir schon klar. Zumindest was die Anbauteile betrifft. Da ist mir auf Anhieb eingefallen das es mal einen Zeit gab, wo die Mountainbikes aufgekommen sind, vor ca. 15 bis 20 Jahren da wurde der Markt mit billig Teilen nur so überflutet. Und wenn du dann den Schraubenschlüssel ansetzen wolltest um einen Schraube anzuziehen - na ja, ihr wisst bestimmt wo von ich rede/schreibe lange Rede kurzer Sinn ... Ich brauche Eure Hilfe! Wir möchten die kleine etwas umbauen, betrifft insbesondere die Fussrastenanlage, den Lenker und die Brems so wie Kupplung's Armaturen. Grund, dafür ist, das der Lenker viel zu weich ist, den verbiege ich von Hand! die Armaturen lassen sich nicht fest genug anschrauben, sie lassen sich ohne viel Kraftaufwand am Lenker drehen. Noch mehr anziehen geht nur, wenn man eine durchgehende Schraube verwenden würde, die originale dreht eh gleich durch!!!
Fußrasten-Anlage (Schalthebel) ist nach dem leichten Sturz, gleich so krumm, das es nicht möglich ist diesen zu richten ohne Gefahr zu laufen das er dabei bricht. Einfach unschön das ganze. Wir haben keine Sturtzpads und dergleichen verbaut, die Duke hat keinen Kratzer abbekommen, nicht mal der Kupplungshebel ist hinüber und dennoch ist alles verbogen (Lenker, Fußraste, Schaltung so wie die Griff Armaturen.
Daher also der Wunsch eines Umbaus auf wertigere Komponenten. Was könnt ihr uns also empfehlen, Bei KTM gibt es zur Zeit nicht wirklich viel für die 17er nicht mal eine passende Scheibe!! die 390er ist oder soll eine Massenanfertigung für mein Engel werden, ein High Tech Unikat ... Schritt für Schritt den sie soll noch lange freude an der kleinen haben.

Also Jungs und Mädels, haut in die Tasten, bin mal gespannt was ihr zu berichten habt und was für Erfahrungen ihr diesbezüglich bereits gemacht habt. ein paar Bilder währen auch ganz toll und hilfreich. wir bedanken uns schon mal für Euer Engagement

es grüssen Euch Päde und Petra

PS das Eine oder Andere hab ich mir schon angeschaut hier in dem Forum, doch leider sind viele Linkes veraltet oder die Teile stehen nicht mehr zur Verführung weil sie gelöscht wurden. wie gesagt für die 17er Modelle gibt es nicht wirklich viel zur Zeit.


.. und allen Andern immer eine handbreit Asphalt und den Rädern
nach oben

#2

RE: Umbau 390 Duke 2017

in Umbauten/Tuning 02.11.2017 19:12
von bike-didi | 499 Beiträge
avatar
Geschlecht: männlich
Modell Nicht angegeben

Hallo Patrick,
bei den "Billigteilen" muss ich Dir widersprechen! Das finish ist bei einigen Teilen nicht so hochwertig, aber die Quali geht durchaus in Ordnung.
Den Lenker kannst nicht verbiegen - ist aus Stahl und ziemlich massiv! Was Du mit "Verbiegen" meinst, ist die in Kunststoff gelagerte Aufnahme, die Vibrationen mindern soll. Wenn man den Lenker verbiegt, bewegt man die Schrauben der Aufnahme im Kunststoff. Das hast dann natürlich auch bei jedem anderen Lenker.
Den Schalthebel bekommst tatsächlich nicht wieder gerade, wird sofort brechen, da Alu-Guß. Kannst nur tauschen. Auch der ist nicht "billig", selbst an einem doppelt so teurem Mopped wirst kaum Hebel finden, bei denen die Achse in Nadellagern läuft... ! Die meisten haben einfache Stahlhebel ohne gescheite Lagerung.
Brems- und Kupplungshebel gibt's ausreichend im Netz, die Armaturen sind mit einem pin gegen Verdrehen gesichert, aber nicht "fest" am Lenker verschraubt. Ist so und muss so sein.


Viele Grüße aus dem Sauerland
Didi

Mehr Spaß pro Kilometer statt mehr Kilometer pro Stunde!

RC 390 Cup
Duke 390 R
Duke 390 Vers. 2.0-Modell 2017
nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 9 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: kiven
Besucherzähler
Heute waren 9 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 304 Themen und 2071 Beiträge.

Besucherrekord: 39 Benutzer (09.08.2015 19:55).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software © Xobor