#1

Tanken

in Allgemeine Infos zur Duke 390 und RC 390 26.08.2015 09:47
von Geri1980 | 173 Beiträge

Morsche,

ich hoffe ihr verzeiht mir, wenn ich für jede blöde Frage einen eigenen thread aufmache .
Prinzipiell geht´s mir um die Tankerei und was bei Anzeige von "Low fuel level" noch im Tank ist.
Heute am Weg zur Arbeit hat die Reserve zu leuchten begonnen. Ich also zur Tanke und hab die kleine mal (fast) randvoll gemacht. Rein gingen knapp 7l (6,94 um ganz genau zu sein).
wenn ich mich recht erinnere, dann hat die Duke 11l Tank. Somit müssten noch knapp 4 liter drin gewesen, sein bevor sie staubtrocken gewesen wäre.
Deckt sich das mit euren Erfahrungen?

lG
Geri


Bevor ich mich aufrege, ist´s mir lieber egal...
nach oben

#2

RE: Tanken

in Allgemeine Infos zur Duke 390 und RC 390 26.08.2015 10:39
von LeeNouks | 114 Beiträge

Das mit der Reservewarnung ist wie bei jedem Schwimmerschalter; die kommt manchmal extrem frueh, jedoch nie zu spaet.
Bei mir ist die zB. vorgestern mal angegangen wie ich auf einer leichten Steigung gestanden bin; auf der Ebenen dann fuer ne Zeit wieder alles ok und wie sie dann nochmal kam, bin ich tanken gegangen - konnte knapp 8,5l reinfuellen.

Aber selbst wenn der Tacho sagt, ich sollte nicht mehr weiterfahren, gingen grad nur 10l in den Tank - also eher konservativ ausgelegt.


nach oben

#3

RE: Tanken

in Allgemeine Infos zur Duke 390 und RC 390 26.08.2015 17:26
von bike-didi | 509 Beiträge

Ziemlich konservativ sogar - dieses Jahr habe ich sie erstmalig bis "Restreichweite 0 KM" gefahren, dann aber nur 9,79 Liter in den Tank bekommen... . Bis zur nächsten Tankstelle bin ich noch etwa 10 KM gefahren, also sollten bei "Restreichweite 0 KM" noch 40 KM gehen.


Viele Grüße aus dem Sauerland

Mehr Spaß pro Kilometer statt mehr Kilometer pro Stunde!

KTM Duke 390, Yamaha MT-07, Moto Guzzi Imola


nach oben

#4

RE: Tanken

in Allgemeine Infos zur Duke 390 und RC 390 26.08.2015 20:08
von walter | 150 Beiträge

Zitat von Geri1980 im Beitrag #1

Deckt sich das mit euren Erfahrungen?

Ja, ist bei allen (kl.Dukes) ziemlich gleich…
als ich Montags unterwegs war, bin ich bei 220km (hat noch nicht geleuchtet, aber lang hätt's sicher nimma dauert) Tanken g'wesen…8,2 Lt


Walter
nach oben

#5

RE: Tanken

in Allgemeine Infos zur Duke 390 und RC 390 27.08.2015 08:37
von Geri1980 | 173 Beiträge

Schön zu lesen. Dachte schon ich bin zu blöd zum tanken
wobei a bissl a fummelei ist´s ja schon


Bevor ich mich aufrege, ist´s mir lieber egal...
nach oben

#6

RE: Tanken

in Allgemeine Infos zur Duke 390 und RC 390 27.08.2015 13:35
von LeeNouks | 114 Beiträge

Jepp, und das unbehandelte Plastik vorne wo auch der Kuehlwassereinfuellstutzen sitzt, ist extrem empfindlich auf verschuettetes Benzin
Muss bei mir demnaechst mal in schwarz nachlackieren


nach oben

#7

RE: Tanken

in Allgemeine Infos zur Duke 390 und RC 390 28.08.2015 23:31
von mike390 | 1 Beitrag

Servus,
Ich hab im Juni Mal ausgetestet wann der Sprit ausgeht (nicht ganz freiwillig - musste 4km schieben).
Nach 54km auf Reserve und davon ca. 20km mit 0km Reichweite war Schluss.
War aber ziemlich flott in den Bergen unterwegs, nachdem ich zuvor dank Regen etwas spritsparender gefahren bin.
Hat mich nur deshalb "erwischt", weil ich zwei Wochen davor schon Mal 75km auf Reserve unterwegs war und "nur" 10,5 Liter reintanken konnte.
Da war ich allerdings eher gemäßigt unterwegs.

Normalerweise tanke ich ca. 20-40km nach "Low Fuel" und kriege etwa 9 bis 9,5 Liter rein.

Falls sich wer fragt, wieviel Sprit noch da ist, nachdem sie auf gerader Strecke ausgeht: Reicht für ca. 2x 3 Sekunden Motorlauf.

Gruß, Michael


bike-didi und Geri1980 haben sich bedankt!
nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 12 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Capricorn8
Besucherzähler
Heute waren 12 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 312 Themen und 2095 Beiträge.

Besucherrekord: 43 Benutzer (18.05.2019 06:50).

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen