#1

Bremsflüssigkeit

in Technik 14.10.2015 09:41
von Geri1980 | 173 Beiträge
avatar
Geschlecht: männlich
Modell Nicht angegeben

Hallo alle zusammen,

Habe heute bemerkt, dass meine Vorderradbremse plötzlich ordentlich quietscht. Kam mir etwas spanisch vor und ich dachte mir "kontrollierst halt mal das Schauglas vom Bremsflüssigkeitsbehälter vorne". Pustekuchen, egal wie gerade oder schief ich die kleine gehalten hab ES WAR NICHTS ZU SEHEN und es sind grad mal etwas über 800km auf der Uhr.
Hatte wer von euch schon ein ähnliches "Problem"?
Undichtheit bzw. Verlust wär mir jetzt nichts aufgefallen. Aber es kann ja auch nicht sein, dass sie bei neuen Bremsen und erst 800km auf der Uhr so ´nen "Verbrauch" hätte.
Am Montag steht das 1000er Service an, da werd ich das auf jeden Fall mal ansprechen.

Bei der Gelegenheit dachte ich mir gleich mal, dass ich mich vielleicht mit Öl und Bremsflüssigkeit eindecken sollte.
Was verwendet ihr für eure kleine?

Danke & lG
Geri


Bevor ich mich aufrege, ist´s mir lieber egal...
nach oben

#2

RE: Bremsflüssigkeit

in Technik 14.10.2015 10:38
von LeeNouks | 114 Beiträge
avatar
Geschlecht: männlich
Modell Nicht angegeben

Also das Schauglas der Vorderradbremse gibt wirklich nicht viel her.
Hab bei mir getauscht und hab trotzdem nicht sehen koennen ob jetzt genug drin ist.

Bremsfluessigkeit hab ich "normale" ATE SL DOT 4, wie beim Auto, genommen.
Beim Motoroel bin ich auf Repsol Moto 4T Rider 15W50 umgestiegen (bekomm ich von meinem Oellieferanten zu nem guten Kurs).


nach oben

#3

RE: Bremsflüssigkeit

in Technik 14.10.2015 18:52
von walter | 150 Beiträge
avatar
Geschlecht: männlich
Modell Nicht angegeben

Zitat von Geri1980 im Beitrag #1
ES WAR NICHTS ZU SEHEN


ich tippe mal… zu 99% ist der Behälter voll (sprich der Stand ist höher als das Glas, daher auch keine Veränderung beim kippen)
und wenn du zu 100% Sicher sein willst… öffne die beiden Schrauben und schau rein… (nachher aber gut Sauber machen !)

zum Öl; Warte bzw. Frag was die beim 1.000er Service einfüllen und dann besorg dir davon 1 Lt. (gleich dort oder halt anders wo möglicherweise billiger)

zur Bremsflüssigkeit; DOT 4 oder DOT 5.1… die Marke is egal
normalerweise musst du nix Nachfüllen… aber wenn, dann besorg dir nur kleine Mengen da die nicht unbegrenzt haltbar ist (für einen kompletten Wechsel vo+hi reichen 0,5 Lt.)


Walter
nach oben

#4

RE: Bremsflüssigkeit

in Technik 15.10.2015 09:26
von Geri1980 | 173 Beiträge
avatar
Geschlecht: männlich
Modell Nicht angegeben

Danke Jürgen und Walter,

lann ich DOT4 und DOT5.1 bedenklos kombinieren? Sprich 5.1 auf 4 (wenn das drinnen wäre)? 5.1er hat ja nur einen höheren Siedepunkt, oder irre ich mich da.
Wie gesagt, die Bremsen sind imho in Ordnung (die vordere quietscht halt blöd vor sich hin) - hatte aber trotzdem die Hosen voll :-)
Danke auch für den Tip mit 1000er abwarten und dann das gleiche nachkaufen.

Bin schon gespannt was ich da am Montag bei der Börse für den 1000er ablegen werde.
Ob sie´s mir billiger machen, wenn ich erst knapp 900km auf der uhr hab .....

lG
Geri


Bevor ich mich aufrege, ist´s mir lieber egal...
nach oben

#5

RE: Bremsflüssigkeit

in Technik 15.10.2015 09:53
von bike-didi | 494 Beiträge
avatar
Geschlecht: männlich
Modell Nicht angegeben

Moin Geri,
4 und 5.1 kannst problemlos mischen.
Die Sache mit der Sichtbarkeit hatte der Prüfer bei der HU auch bemängelt, ich konnte ihn aber davon überzeugen, dass man den Stand nicht sieht, weil der Behälter über Sicht voll ist.


Viele Grüße aus dem Sauerland

Mehr Spaß pro Kilometer statt mehr Kilometer pro Stunde!

KTM Duke 390, Yamaha MT-07, Moto Guzzi Imola


nach oben

#6

RE: Bremsflüssigkeit

in Technik 15.10.2015 12:37
von Geri1980 | 173 Beiträge
avatar
Geschlecht: männlich
Modell Nicht angegeben

Zitat von bike-didi im Beitrag #5
Moin Geri,
4 und 5.1 kannst problemlos mischen.
Die Sache mit der Sichtbarkeit hatte der Prüfer bei der HU auch bemängelt, ich konnte ihn aber davon überzeugen, dass man den Stand nicht sieht, weil der Behälter über Sicht voll ist.


Danke Didi :-) ist bei euch die Hinterbremse auch so "lahm" also im Vergleich zur vorderen xD ?!


Bevor ich mich aufrege, ist´s mir lieber egal...
nach oben

#7

RE: Bremsflüssigkeit

in Technik 15.10.2015 12:51
von LeeNouks | 114 Beiträge
avatar
Geschlecht: männlich
Modell Nicht angegeben

Jepp, da tut sich fast gar nix.
Ich werd auch naechstes Jahr vorne und hinten auf die EBC Goldstuff Belaege wechseln und hoff die Bremse tut dann etwas mehr.


nach oben

#8

RE: Bremsflüssigkeit

in Technik 15.10.2015 14:52
von walter | 150 Beiträge
avatar
Geschlecht: männlich
Modell Nicht angegeben

zumindest beim Auto, ist das Bremsverhältnis … 70% vorne und 30% hinten
(beim Motorrad wird's nicht viel anders sein)


Walter
nach oben

#9

RE: Bremsflüssigkeit

in Technik 15.10.2015 15:19
von Geri1980 | 173 Beiträge
avatar
Geschlecht: männlich
Modell Nicht angegeben

Zitat von walter im Beitrag #8
zumindest beim Auto, ist das Bremsverhältnis … 70% vorne und 30% hinten
(beim Motorrad wird's nicht viel anders sein)


da fällt´s mir nicht so auf, weil ich nur 1 Pedal hab


Bevor ich mich aufrege, ist´s mir lieber egal...
nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: otta182
Besucherzähler
Heute waren 6 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 301 Themen und 2055 Beiträge.

Besucherrekord: 39 Benutzer (09.08.2015 19:55).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software © Xobor