#1

Technisches Zubehör und Schrauberei

in Technik 24.08.2015 10:12
von Geri1980 | 173 Beiträge

Mahlzeit,

mich würde mal interessieren welches Werkzeug (Set) ihr zu Hause für die Duke verwendet und ebenso welches Batterieladegerät. Mein freundlicher meinte, ich solle über den Winter die Batterie ausbauen und permanent am Ladegerät anhängen.
Wie handhabt ihr das und welche Gerätschaft verwendet ihr :-).
Der thread dient also quasi als Kaufberatung für mich

lG
Geri


Bevor ich mich aufrege, ist´s mir lieber egal...
nach oben

#2

RE: Technisches Zubehör und Schrauberei

in Technik 24.08.2015 16:57
von LeeNouks | 114 Beiträge

Ich brauch hauptsaechlich nen Standard-Ratschen-Satz; 1/4-Ratsche mit 8/10/13er Nuss für fast alles und ab und an die 1/2-Ratsche mit der 17/19er Nuss fuer die groesseren Schrauben.
Ein paar Schrauben wollen dann noch nen Imbus haben; aber nix grossartiges an Spezialwerkzeug notwendig.

Thema Ladegeraet; das kann man bis ins Unendliche diskutieren - da will ich gar nicht naeher drauf eingehen.
Ich bau die Batterie NICHT aus, sondern lade die kurz vor Saisonstart 1x kurz mit meinem CTEK MXS 5.0 auf.
Hat letzten Winter gut funktioniert; wird also auch diesen Winter gehen (muss aber anmerken dass die Duke uebern Winter im Trockenen ohne Minusgrade und mit leichter Plane drueber steht)


nach oben

#3

RE: Technisches Zubehör und Schrauberei

in Technik 24.08.2015 20:04
von bike-didi | 512 Beiträge

Mein Werkzeug-Set willst bestimmt nicht kaufen, Geri... - das kostet fast so viel wie eine neue 390er.... .
Nicht geschrieben hast Du, was schon in Deinem Bestand ist.
Falls Du noch gar nichts besitzt, empfehle ich Dir, als Einstand einen gescheiten Werkzeug-Koffer zu besorgen. Sicher willst keine Profi-Ware, aber Müll sicher auch nicht. Gute Kompromisse bietet die Fa. Proxxon. Zu Beginn den 23650 (etwa 120 €), noch einen kleinen Knarrenkasten (etwa 25 €) dazu und Du bist schon recht gut aufgestellt.

Zum Ladegerät: Ich habe zwar auch ein Ctek (Bezeichnung weiß ich nicht, ist schon bestimmt 10 Jahre alt), aber zum Laden einer Moppedbatterie reicht auch ein einfacheres Ladegerät. Sollte min. 600 mA haben, verpolungssicher sein und runter regeln, wenn die Ladespannung erreicht ist. Z. B. so etwas. Reicht vollkommen aus.


Viele Grüße aus dem Sauerland

Mehr Spaß pro Kilometer statt mehr Kilometer pro Stunde!

KTM Duke 390, Yamaha MT-07, Moto Guzzi Imola


zuletzt bearbeitet 24.08.2015 20:05 | nach oben

#4

RE: Technisches Zubehör und Schrauberei

in Technik 25.08.2015 08:43
von Geri1980 | 173 Beiträge

Danke Didi
Im Prinzip hab ich alles was der Häuslbauer braucht - vorne bei meinen Eltern müssten noch 2 große Sets mit Ratschen und Nüssen rum liegen. Mal sehen, was ich davon brauchen kann. Aber <30€ für ´nen kompakten Proxxon "Kasten" ist auch ein guter Preis.
Danke auch für den Link zum Ladegerät. Werd ich mir vorm Winter auf jeden Fall anschaffen.
Wobei meine kleine ja den ganzen Winter über in der Garage steht und da hats selten <5°C. Meine Vespa hatte nach dem Winter auch keine Schwierigkeiten.....


Bevor ich mich aufrege, ist´s mir lieber egal...
nach oben

#5

RE: Technisches Zubehör und Schrauberei

in Technik 25.08.2015 08:48
von bike-didi | 512 Beiträge

Deine Vespa hat aber nicht so viel Elektronikkrams verbaut, der auch Strom frisst, wenn sie nicht läuft. Hat bei meiner schon einmal die Batterie leer gezogen. Waren glaub drei Wochen. Und die orig. Batterie ist eh nicht die dollste.


Viele Grüße aus dem Sauerland

Mehr Spaß pro Kilometer statt mehr Kilometer pro Stunde!

KTM Duke 390, Yamaha MT-07, Moto Guzzi Imola


nach oben

#6

RE: Technisches Zubehör und Schrauberei

in Technik 25.08.2015 08:53
von Geri1980 | 173 Beiträge

Zitat von bike-didi im Beitrag #5
Deine Vespa hat aber nicht so viel Elektronikkrams verbaut, der auch Strom frisst, wenn sie nicht läuft. Hat bei meiner schon einmal die Batterie leer gezogen. Waren glaub drei Wochen. Und die orig. Batterie ist eh nicht die dollste.


kann gut sein - aber war eine 2014er mit ABS - leider keine nostalgische mit Kickstarter


Bevor ich mich aufrege, ist´s mir lieber egal...
nach oben

#7

RE: Technisches Zubehör und Schrauberei

in Technik 30.08.2015 08:42
von RalfS | 48 Beiträge

Proxxon 23040 als Basis, auch den Rest wie Schraubendreher, Schraubenschlüssel und den TX-Satz für die BMW habe ich von Proxxon. Sehr empfehlenswert schon seit Jahren ohne Probleme im Hobbyeinsatz.

Bezüglich Batterie habe ich komplett auf Lithium umgestellt, auch die Duke wird auch gleich eine bekommen. Neben dem geringeren Gewicht profitierst du von einer so geringen Selbstentladung dass du kein Ladegerät mehr brauchen wirst nach dem Winter. Ausserdem kann sie einen höheren Startstrom, hilft ebenfalls beim Reaktivieren nach dem Winter. Bei der Freeride waren damit die typischen Startprobleme auf Anhieb gelöst. Die 9er habe ich auch in der Triumph, hat 55 Euro gekostet.

Gruß Ralf


nach oben

#8

RE: Technisches Zubehör und Schrauberei

in Technik 30.08.2015 11:28
von Geri1980 | 173 Beiträge

servus Ralf,

Danke für die Infos.
Hast du da eine Typenbezeichnung der Betterie bei der Hand?

lG
Geri


Bevor ich mich aufrege, ist´s mir lieber egal...
nach oben

#9

RE: Technisches Zubehör und Schrauberei

in Technik 30.08.2015 13:39
von RalfS | 48 Beiträge

Hallo Geri,

habe meine Lithium-Ionen-Batterien bei Motobay.de gekauft. Wenn du dort nach der Duke 390 navigierst landest du bei der JMT HJTX9-BS

http://www.motobay.de/artikel.php?id=55074

Gruß Ralf


Geri1980 hat sich bedankt!
nach oben

#10

RE: Technisches Zubehör und Schrauberei

in Technik 30.08.2015 18:49
von bike-didi | 512 Beiträge

Unser Nobby hat diesen Akku auch drin und ist zufrieden.
Meiner ist auch fast am Ende - werde den ebenfalls einbauen!


Viele Grüße aus dem Sauerland

Mehr Spaß pro Kilometer statt mehr Kilometer pro Stunde!

KTM Duke 390, Yamaha MT-07, Moto Guzzi Imola


nach oben

#11

RE: Technisches Zubehör und Schrauberei

in Technik 30.08.2015 19:31
von Duke-Nobby | 26 Beiträge

Die Batterie ist absolut Top.
Wundert euch nicht über das Gewicht der Batterie.
Als ich das Paket bekommen habe dachte ich da ist nichts drinn.
Gruß
Norbert


nach oben

#12

RE: Technisches Zubehör und Schrauberei

in Technik 31.08.2015 06:28
von Geri1980 | 173 Beiträge

Danke Leute !!


Bevor ich mich aufrege, ist´s mir lieber egal...
nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 13 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Misokra77
Besucherzähler
Heute waren 13 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 316 Themen und 2108 Beiträge.

Besucherrekord: 43 Benutzer (18.05.2019 06:50).

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen