#1

Duke 390/ Modell 2017

in Allgemeine Infos zur Duke 390 und RC 390 16.03.2016 11:13
von J 390 | 81 Beiträge
avatar
Geschlecht: männlich
Modell Nicht angegeben

Nun sind die ersten Erlkönigfotos der Paparazzi aufgetaucht:

http://www.team-bhp.com/news/2017-ktm-duke-390-caught-test


nach oben

#2

RE: Duke 390/ Modell 2017

in Allgemeine Infos zur Duke 390 und RC 390 18.03.2016 19:47
von bike-didi | 470 Beiträge
avatar
Geschlecht: männlich
Modell Nicht angegeben

Falls die wirklich so kommen wird - so ganz viel anders ist ja nicht... .
Interessanter werde die inneren Werte sein!
Der Auspuff an der Seite wäre für mich ein Rückschritt!


Viele Grüße aus dem Sauerland

Mehr Spaß pro Kilometer statt mehr Kilometer pro Stunde!

KTM Duke 390, Yamaha MT-07, Moto Guzzi Imola


nach oben

#3

RE: Duke 390/ Modell 2017

in Allgemeine Infos zur Duke 390 und RC 390 19.03.2016 22:52
von Langen Klaus | 55 Beiträge
avatar_m
Geschlecht: männlich
Modell Nicht angegeben

War heute mal bei meinem KTM-Dealer in Paderborn (Orange Day!). Wir sprachen auch über den geänderten Auspuff der neuen RC 390 (analog zur Duke). Er vermutet, daß das neue Auspuff-layout der kommenden Euro 4 geschuldet ist. Im übrigen ist er überzeugt, daß 2016 ein neuer Zulassungsrekord für Neu- Moppeds erreicht wird. Da 2017 eine Emissionsgrenzen-Verschärfung eintritt, wird es wohl zu einer dramatischen Zunahme von Tageszulassungen geben. Interessante Theorie. Mal sehen, ob sich das in der Preisgestaltung für 2016er Modelle niederschlägt.
Hier wird noch Ski gefahren, aber das Wetter soll zu Ostern besser werden...
Klaus


nach oben

#4

RE: Duke 390/ Modell 2017

in Allgemeine Infos zur Duke 390 und RC 390 21.03.2016 12:05
von reverent | 60 Beiträge
avatar
Geschlecht: männlich
Modell Nicht angegeben

Mein Händler auf dieses Thema hin angesprochen sagt : Mit Außnahmegenehmigung können auch 2017 noch Motorräder mit Euro3 zugelassen werden. Für ihn überhaupt kein Thema.


Kilos kosten Freiheit
nach oben

#5

RE: Duke 390/ Modell 2017

in Allgemeine Infos zur Duke 390 und RC 390 24.11.2016 11:15
von sin_moto | 19 Beiträge
avatar
Geschlecht: männlich
Modell Nicht angegeben

Sieht gut aus, oder...?

http://www.ktm.com/de/naked/390-duke-1/ <---- klicken1

Beabsichtigt einer von euch, das neue Modell mal Probe zu fahren oder gibt es gar schon feste Wechselabsichten?

Es grüßt
sin_390er-fan,
der sich wundert, dass hier so lange keiner mehr was geschrieben hat...


nach oben

#6

RE: Duke 390/ Modell 2017

in Allgemeine Infos zur Duke 390 und RC 390 24.11.2016 20:32
von walter | 150 Beiträge
avatar
Geschlecht: männlich
Modell Nicht angegeben

Ja, find ich auch
bin schon g'spannt wie's in Natur aussieht...



nicht wirklich, und Nein ein Wechsel kommt derzeit nicht in Frage


genau...ein Skandal is das...


Walter
nach oben

#7

RE: Duke 390/ Modell 2017

in Allgemeine Infos zur Duke 390 und RC 390 25.11.2016 06:39
von HEF-KTMler | 63 Beiträge
avatar
Geschlecht: männlich
Modell Nicht angegeben

Ehrlich....
Gefallen tut mir die 125/290 im Design nun wirklich nicht.
Der weiße Heckrahmen...., einziges Plus: Er ist angeschraubt.
Der Tank wird auch immer höher.
Das Lampendesign, schön ist was anderes.
Und dann der seitlich verlegte Auspuff. War der nicht unter dem Motorrad besser und sturzsicherer aufgehoben????
Bin echt froh noch eine Modell 2016 in der Garage zu haben.


Die Hand zum Gruss
Roland


zuletzt bearbeitet 25.11.2016 06:40 | nach oben

#8

RE: Duke 390/ Modell 2017

in Allgemeine Infos zur Duke 390 und RC 390 04.12.2016 21:10
von RalfS | 48 Beiträge
avatar
Geschlecht: männlich
Modell Nicht angegeben

Ich finde das neue Modell optisch gelungen, der 2016er Auspuff unter dem Motor gefällt mir allerdings auch besser, sieht schön aufgeräumt aus. Auch wenn die 2016er Vorderbremse mit anderen Bremsbelägen besser funktioniert, die größere Bremsscheibe vom 2017er Modell ist sicher eine sinnvolle Verbesserung.

Viele Grüße, Ralf


nach oben

#9

RE: Duke 390/ Modell 2017

in Allgemeine Infos zur Duke 390 und RC 390 06.03.2017 22:05
von Jack | 7 Beiträge
avatar
Geschlecht: Nicht angegeben
Modell Nicht angegeben

Moin,
habe sie mir auf der IMOT vor gut zwei Wochen mal live angeguckt und Probe gesessen.
Kann es sein dass die Fahrerfußrasten weiter hinten sind?
Kam mir zumindst so vor.
Auch optisch finde ich sie irgendwie zu agressiv - da habe ich dann doch lieber meine knuffige 2016er
Vielleicht leihe ich sie mir mal wenn meine in der Inspektion ist.
Liebe Grüße und einen guten Start in die Saison,
Jakob


nach oben

#10

RE: Duke 390/ Modell 2017

in Allgemeine Infos zur Duke 390 und RC 390 27.05.2017 14:55
von Wegmann Oliver | 2 Beiträge
avatar_m
Geschlecht: männlich
Modell Nicht angegeben

Hallo Leute,
Möchte mir die 390 Duke zulegen. Jetzt wäre es auch möglich die 2016er für einen Tausender weniger zu bekommen. Rein optisch finde ich die 16er ansprechender. Lohnen sich die Erneuerungen der 17er? Wie seht Ihr das?


OWE
nach oben

#11

RE: Duke 390/ Modell 2017

in Allgemeine Infos zur Duke 390 und RC 390 27.05.2017 19:31
von walter | 150 Beiträge
avatar
Geschlecht: männlich
Modell Nicht angegeben

was sagt dir dein Bauchgefühl...?
das mach !


Technisch gibt's natürlich Neuerungen (wobei die sooo umbedingt notwendig waren, ist die Frage)
Optisch ist ein großer Unterschied (liegt aber im Auge des Betrachters)

die "alte" 390er war/ist ein top Moped zu dem Preis und jetzt halt noch günstiger zu haben


Walter
Wegmann Oliver hat sich bedankt!
nach oben

#12

RE: Duke 390/ Modell 2017

in Allgemeine Infos zur Duke 390 und RC 390 28.05.2017 12:06
von bike-didi | 470 Beiträge
avatar
Geschlecht: männlich
Modell Nicht angegeben

Hallo Oliver,
herzlich Willkommen!
Ich würds auch am Bauchgefühl und am Geldbeutel festmachen. Wenn die 1.000 € nicht schmerzen, würde ich das neue Modell nehmen.
Die hat nicht nur ein paar Neuerungen, sondern ist ein komplett neues Motorrad! Es wurde sicher auch deutlich mehr überarbeitet, als bislang bekannt ist. Ab und an sickern immer mal wieder Neuerungen durch.
Auf dem neuen Modell hat man deutlich mehr Platz, allein das bessere das Fahrwerk und die überarbeitete vordere Bremse wäre mir die Kohle wert. LED-Scheinwerfer und TFT-Display braucht man natürlich nicht unbedingt, preislich macht allerdings allein schon der Scheinwerfer (kostet 870 €!) den Mehrpreis wett.

P.S.: Wäre nett, wenn Du Dich mal vorstellen würdest... !


Viele Grüße aus dem Sauerland
Didi

Mehr Spaß pro Kilometer statt mehr Kilometer pro Stunde!

RC 390 Cup
Duke 390 R
Duke 690 R
nach oben

#13

RE: Duke 390/ Modell 2017

in Allgemeine Infos zur Duke 390 und RC 390 29.05.2017 05:46
von Wegmann Oliver | 2 Beiträge
avatar_m
Geschlecht: männlich
Modell Nicht angegeben

Danke für die Anregungen. Dann werde ich mal in mich gehen und auch demnächst eine Probefahrt machen ;-)

Zur Vorstellung: Ich bin 45 Jahre alt und wohne in Hessen nördlich von Frankfurt. Die Idee eine KTM Duke zu kaufen kam relativ spontan. Ich wollte eigentlich ein 125er Roller hauptsächlich um die Versicherungs % meiner Freundin weiter runter zu bekommen (die benötigt aktuell keine KFZ-Versicherung). Und wie das dann so ist, wenn man sich mit der Materie auseinandersetzt...

Ich habe keine große Motorrad Erfahrung. Vor vielen Jahren bin ich mal eine Weile eine kleine Honda CB 250 gefahren, war Baujahr 76 oder so ;-) Auf jeden Fall scheint mir die kleine Duke ein ideales Gefährt zum Wiedereinstieg zu sein.

Grüße
Oli


OWE
nach oben

#14

RE: Duke 390/ Modell 2017

in Allgemeine Infos zur Duke 390 und RC 390 02.07.2017 21:06
von bike-didi | 470 Beiträge
avatar
Geschlecht: männlich
Modell Nicht angegeben

Meine Erfahrungen nach rund 400 KM mit der neuen Duke:
Fazit vorweg - die neue 390er ist eine ganz große Nummer!
Ergo ist im großen und Ganzen gleich geblieben, man hat aber bissel das Gefühl, auf einer Supermoto zu sitzen.
Das Fahrwerk ist eine deutliche Verbesserung, insb. die vorderen Federbeine. Sprechen deutlich sensibler an und verhärten nicht mehr so schnell.
Hinten auch deutlich besser, aber war mir immer noch bissel zu "bockig".
Die Ausstattung ist einfach irre für den Preis, gibt zwar keine diversen Fahrmodi, aber das ABS bietet gar ein "SM-Modus".
Sogar ein Tempomat ist schon vorgerüstet...


Viele Grüße aus dem Sauerland
Didi

Mehr Spaß pro Kilometer statt mehr Kilometer pro Stunde!

RC 390 Cup
Duke 390 R
Duke 390 Vers. 2.0-Modell 2017
nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 11 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: claudi
Besucherzähler
Heute waren 11 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 293 Themen und 1983 Beiträge.

Besucherrekord: 39 Benutzer (09.08.2015 19:55).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software © Xobor